Paint.NET 4.0.10

Dient der Bearbeitung von Fotos

  • Vote:
    6,4 (302)
  • Kategorie:

    Grafikprogramme

  • Version:

    4.0.10

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos

Paint.net bietet alle grundlegenden Werkzeuge der Bildbearbeitung und stellt eine kostenlose Alternative zu Photoshop und anderen komplexen Anwendungen dar.

Kompletter Bildeditor

Wie auch das einfache Windows-Programm Paint, bietet auch Paint.net eine kostenlose Bildbearbeitungssoftware. Allerdings ist diese deutlich umfangreicher und kann mit einigen Profi-Anwendungen mithalten. Pinsel, Stifte, Auswahlmasken, eine Pipette und unzählige weitere Funktionen ermöglichen die Bearbeitung von Details in Fotos. Mit der Freizeichnen-Option kann man eigene Bilder erstellen. Mehrere Arbeitsebenen, unterschiedliche Filter und verschiedene Malwerkzeuge runden den Bildeditor ab. Bilder können direkt von Digitalkameras oder anderen Quellen in Paint.net importiert werden.

Intuitiv zu bedienen

Menüleisten und Werkzeugsymbole ähnelnd denen anderer bekannter Editoren, sodass man sich in Paint.net schnell zurechtfindet, wenn man andere Programme gewöhnt ist. Aber auch für Ungeübte ist der Einstieg einfach. Fotos können mit einer automatischen Optimierung verbessert werden. Helligkeit, Kontrast und Farbe lassen sich mit Schiebereglern anpassen. Die wichtigsten Werkzeuge findet man in einer mobilen Leiste für den Schnellzugriff. Mit Paint.net ist die Bildbearbeitung deshalb relativ einfach zu überblicken. Man findet intuitiv alles, was man braucht. Auf die Benutzerfreundlichkeit wurde offensichtlich viel Wert gelegt.

Sehr gute Ergebnisse

Um es gleich vorweg zu nehmen: Mit einem kostenpflichtigen Profiprogramm können die Ergebnisse nicht konkurrieren. Doch für den normalen „Hausgebrauch“ und eine grundlegende Bildbearbeitung reicht Paint.net vollkommen aus. Effekte und Transformationswerkzeuge liefern durchweg sehr gute Ergebnisse. Durch die Arbeit mit mehreren Ebenen lassen sich Bildausschnitte mit der Maus bewegen oder mehrere Bilder übereinander lagern. Collagen erstellt man schnell und einfach. Fotos kann man mit wenigen Klicks verbessern und zum Beispiel eine zu helle oder zu dunkle Belichtung ausgleichen.

Fazit: Zu empfehlen

Paint.net schafft, was kommerzielle Programme oft nicht erreichen: Es bietet Funktionsvielfalt und dennoch eine einfache und intuitive Bedienung. Für eine grundlegende Bildbearbeitung ist das Programm perfekt geeignet. Ideal für Einsteiger.

Vorteile

  • Benutzerfreundlich, einfach zu bedienen
  • Alle wichtigen Funktionen vorhanden
  • Arbeit mit Ebenen möglich
  • Ideal für Einsteiger

Nachteile

  • Keine Nachteile

Andere zu erwägende Programme

  • Photoscape 3.7
    Photoscape

    Einfach bedienbares Programm zum Bearbeiten von Bildern

  • PhotoInstrument 4.0 Build 404
    PhotoInstrument

    Die eigenen Fotos schöner als je zuvor gestalten

  • Adobe Photoshop CC 2017
    Adobe Photoshop CC

    Dieses Programm ist die zurzeit beste und bekannteste Bildbearbeitungssoftware

Screenshots von Paint.NET 4.0.10

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern
  • Screenshot 1 of Paint.NET 4.0.10
  • Screenshot 2 of Paint.NET 4.0.10
  • Screenshot 3 of Paint.NET 4.0.10
  • Screenshot 4 of Paint.NET 4.0.10

User Meinungen auf Paint.NET